Wir über uns

Willkommen in Schwaben

 

Liebe Mitglieder in den Obst- und Gartenbauvereinen, liebe Gartenfreunde,

Gartenbauvereine helfen Mensch und Natur, unter diesem Motto arbeiten im Regierungsbezirk Schwaben 508 Gartenbauvereine mit mehr als 80.000 Mitgliedern, die in 13 Kreis- bzw. Stadtvereinen organisiert sind. Dabei reicht der Bezirk im Süden von den Landkreisen Lindau und Oberallgäu bis zum Donau-Ries-Kreis im Norden und ist von so unterschiedlichen Landschaften wie dem Bodenseegebiet, den Bergen des Allgäus, den Voralpen, den westlichen Wäldern bei Augsburg, dem Iller- Lech- und Donautal,  sowie dem Nördlinger Ries geprägt.

Der Bezirksverband legt sehr großen Wert auf die intensive und gedeihliche Zusammenarbeit mit den Kreisfachberatungen und dem Gartenbauzentrum Bayern Süd-West gelegt. Dies zeigt die jährliche gemeinsame Mitgliederversammlung des Bezirksverbandes mit den schwäbischen Kreisfachberatern, sowie die Beteiligung des Vorstands und der Kreisvorsitzenden an der Lehrfahrt der Kreisfachberater. Ein besonderer Schwerpunkt unserer Vereinstätigkeit liegt in der Pflege, Erhaltung  und Neuanlage von Streuobstbeständen.  Der Bezirksverband schätzt die Kooperation mit der Obstbauschule und dem Reisegarten Schlachters. Dies zeigt sich auch im Bemühen die Kartierung alter Obstsorten möglichst flächendeckend in ganz Schwaben durchzuführen.  Auch bei der Organisation des jährlichen „Tags der offenen Gartentüre“ wird der Bezirksverband von den Kreisfachberatungen und dem Gartenbauzentrum unterstützt.

Daneben bietet der Bezirksverband jedes Jahr Fortbildungsmaßnahmen für Gartenpfleger, die abwechselnd in Schlachters oder dem Kreislehrgarten in Krumbach durchgeführt werden. Dem Bezirksverband ist die Förderung der Wissensvermittlung für alle Garteninteressierten sehr wichtig, aus diesem Grunde fördert er auch die Neuanlage und die Erhaltung von Kreislehrgärten. Ein besonderes Augenmerk des Bezirksverbandes liegt auf der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die  mit einer jährlichen Schulung für Gruppenleiter und durch Zuschüsse für die Gründung neuer Kinder- und Jugendgruppen in Vereinen  gefördert wird.

Ich danke allen Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen für ihr Engagement und ihre Arbeit und wünsche allen Gartenfreunden ein erfolgreiches und gedeihliches Gartenjahr.

  

Ulrich Pfanner                                                                                                                                  

Vorsitzender des Bezirksverbandes für

Gartenbau und Landespflege Schwaben

 

 

Tag der offenen Gartentür – ABGESAGT!

Auf Grund der aktuellen Entwicklung in der Coronavirus-Pandemie folgt der schwäbische Bezirksverband der Empfehlung des Landesverbandes und hat die Aktion dieses Jahr schweren Herzens abgesagt.

Die Unsicherheit hinsichtlich der künftig geltenden Einschränkungen, die Rücksicht auf die Gartenbesitzer wie auch die Besucher und schließlich auch der vergebliche weitere Vorbereitungsaufwand haben uns dazu bewogen diesen Schritt zu gehen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.